Das All und Kriya - Jede große Reise beginnt mit dem ersten Schritt

Thumbnail

Vor fünfzig Jahren gab es einen historischen Moment in der Geschichte der Menschheit. Am 20. Juli 1969 machten wir unsere ersten Schritte auf einem anderen planetarischen Körper. Neil Armstrong war der erste Mensch, der den Mond betrat, und dabei sagte er: "Das ist ein kleiner Schritt für einen Menschen, ein großer Sprung für die Menschheit."  Durch große technologische Fortschritte in den letzten zehn Jahren wurde das scheinbar Unmögliche möglich. Der Weg zum Mond war Teil des Ausdrucks der Selbstfindung des Menschen, um seine Schwierigkeiten zu überwinden und seine Reise erfolgreich zu gestalten.   

Rund 2.500 Jahre zuvor sagte der chinesische Philosoph Lao Tse etwas sehr Ähnliches: "Eine Reise von tausend Meilen beginnt mit einem einzigen Schritt", das bedeutet, dass auch das längste und schwierigste Unternehmen einen Ausgangspunkt hat, alles beginnt mit dem ersten Schritt.

Du fragst dich vielleicht, in welchem Zusammenhang steht das mit dem Atma Kriya Yoga? Tatsächlich gibt es viele Parallelen zwischen der Suche des Menschen nach dem Mond und dem Wunsch des Menschen, sich selbst und die Natur der Seele zu entdecken.

Paramahamsa Sri Swami Vishwananda hat gesagt, dass es eine spirituelle Reise gibt, die wir alle unternehmen müssen, und sie ist nur 40 cm lang, vom Kopf zum Herzen. Es mag wie ein kleiner Schritt erscheinen, aber es kann ein Leben oder unzählige Leben dauern. Es beginnt mit einem einzigen Schritt, wenn sich jemand entscheidet, eine spirituelle Praxis wie Atma Kriya Yoga aufzunehmen. Was folgt, ist die erstaunlichste Reise die man jemals unternehmen kann, eine Reise der Selbstfindung.

Um Menschen auf den Mond zu schicken, verbrachte die NASA ein Jahrzehnt damit, die größte und mächtigste Rakete aller Zeiten zu bauen, die Saturn V-Rakete.  400.000 Männer und Frauen entwickelten ein technisches Wunderwerk, damit die Astronauten dem Sog der Erdanziehung entkommen, ins All eindringen und in nur 3 Tagen auf dem Mond ankommen konnten.  

Im Jahr 2007 schenkte Mahavatar Babaji Paramahamsa Sri Swami Vishwananda das stärkste Yogasystem aller Zeiten, Atma Kriya Yoga.  Es war der Gipfel von 5.000 Jahren Selbstfindung und Selbsverwirklichung der größten Yogameister, die die Welt je gekannt hat. Es wurde entwickelt, um das Leben und die spirituelle Reise eines Menschen zu beschleunigen, so dass er in einem Leben nach Hause, zu seiner Seele, seinem Atma, gelangen kann.  Hinter der Reise jedes Einzelnen steht der Segen von Tausenden von Yogis, die ebenfalls diese Reise zu ihrer Seele unternommen und erfolgreich abgeschlossen haben. Jetzt ermächtigen sie dich, es ihnen gleich zu tun. Ihre Segnung ist das Shaktipat, das du brauchst, um dort hin zu gelangen. Es wird zum Raketentreibstoff, damit du der Anziehungskraft der Maya entkommen kannst, um über den Mind hinauszugehen und in den Raum des höheren Bewusstseins und der göttlichen Liebe einzutreten.  

Die Landung auf dem Mond war ein großer Moment, der das Leben der amerikanischen Astronauten und der Welt für immer verändert hat. Die Ankunft in deinem Atma wird deine Wahrnehmung des Lebens für immer verändern. Als der Mensch auf dem Mond stand und auf die Erde herabblickte, sah er sie aus einer ganz anderen Perspektive. Wie wir unsere Erde sahen, als eine Menschheit, das veränderte sich, es veränderte sich unsere Wahrnehmung der Umwelt, der Zusammenhänge von allem auf der Erde, die Menschen betreffend genauso wie das Tier- und Pflanzenreich. Wir konnten die Verletzlichkeit der Erde und die globalen Herausforderungen sehen, denen wir eines Tages gegenüberstehen würden, wie die CO2-Emissionen.  Gleichzeitig haben wir auch die Unerschütterlichkeit dieses erstaunlichen Ökosystems gesehen.  Das Apollo-Programm hat Millionen von Menschen inspiriert und Hoffnung gegeben, es hat neue Entdeckungen und beschleunigte Entwicklungen in der Computertechnologie vorangetrieben und moderne Raumfahrtunternehmer wie Richard Branson, Elon Musk, Paul Allen und Jeff Bezoz inspiriert. Obwohl wir den Mond erkundeten, haben wir tatsächlich die Erde wiederentdeckt. Dieser blaue Punkt im kosmischen Meer, den wir zu Hause nennen, war etwas, das wir alle bewundern konnten, ein schöner Ort, den Gott für uns geschaffen hatte. Jeder Mensch war hier aus einem einzigartigen Grund - aus Milliarden von möglichen Gründen -, um etwas Besonderes für sich und für die Erde zu erreichen.

Wenn wir mit Atma Kriya Yoga auf die Reise gehen, nehmen wir das Leben auch anders und auf unsere ganz eigene Weise wahr, denn jeder Mensch ist einzigartig.  Wir sehen es durch die Augen des Göttlichen, mit den Augen des Herzens, durch die Augen der Liebe. Wir sehen die Hand des Göttlichen in allem. Wenn sich auch nur eine Person in ihrer Wahrnehmung verändert, hat das einen Dominoeffekt, der viele berührt.  Wir sind alle miteinander verbunden und hinter uns allen steht die Hand Gottes in jeder Handlung, die wir ausführen. Dafür steht Atma Kriya Yoga, es geht darum, wieder zu entdecken, zu erkennen, wer wir sind, woher wir kommen, warum wir hier sind und wohin wir gehen. Das Ziel des Atma Kriya Yoga ist die Seele, der Kern unserer Existenz, das Zentrum unseres Universums und unser endgültiges Ziel, so dass wir wieder nach Hause zurückkehren können, wo das Göttliche wohnt und wo es auf unsere Rückkehr wartet. Am Ende bleibt Er, alles andere wird aufhören zu existieren, außer Ihm.

Die Technik des Atma Kriya Yoga wird seit über 5.000 Jahren von spirituellen Pionieren entwickelt. Diese erprobten und bewährten Methoden können dich 40 cm antreiben, damit du diese Erfahrung für dich selbst erforschen und machen, und dein Leben aus der Mitte der Seele leben kannst. Eine solche Geburt wird dein Leben für immer verändern, sie wird es dir ermöglichen, in einem anhaltenden Zustand des Göttlichen Bewusstseins und der Göttlichen Liebe zu leben. Die Techniken, die du brauchst, um dein Ziel zu erreichen, wurden bereits entwickelt. Sie wurden von großen Yogis erprobt und erfolgreich getestet. Sie haben ihre Reise vollendet, jetzt bist du an der Reihe.

Es ist ein kleiner Schritt für einen Einzelnen, um vom Kopf zum Herzen zu gelangen, und wenn du ihn gehst, dann wirst du nie wieder derselbe sein, deine Freunde, Lieben und die Welt um dich herum werden sich ebenfalls ändern.  Als Teil dieses Wandels, werde Visionär, diene der Gesellschaft, liebe diesen Ort und seine Bewohner, der die einzige Heimat ist, die wir und alle anderen haben.

Wir sind seit Millionen von Jahren auf einer Mission namens "Leben" und wissen nicht wirklich, worum es im Leben geht oder was unser Endziel ist.  Wir sind so alt wie der Kosmos, aber in Wirklichkeit ist nur unsere Seele so alt.  Wir sind aus der Schöpfung gekommen, und derjenige, der uns erschaffen hat, ist unser wahrer Vater. Atma Kriya Yoga ist wie ein Gemälde, das endlich in der Lage ist, mit seinem Maler eins zu werden, zu wissen, zu welchem Zweck es gemacht wurde und warum Er dich hierher gebracht hat.  

Kontaktiere deinen Atma Kriya Yoga Lehrer, damit du endlich deine Mission beenden und dein Leben in Vollkommenheit leben kannst.

  

 

 


Blog »